2.7 Forderung: Politische Stabilität

Die Forderung nach politischer Stabilität beginnt seit 2015 zunehmend zu wanken:

Der Treiber für die geopolitischen Veränderungen ist die UN

Transformation unserer Welt: die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung” – ist das Dokument, das unsere westliche Welt verändert. Hier wird unter dem Deckmantel

  • Tyrannei der Armut
  • universeller Frieden
  • Geschlechtergleichstellung
  • Selbstbestimmung aller Frauen und Mädchen
  • nachhaltiger Konsum
  • nachhaltige Produktion
  • nachhaltige Bewirtschaftung
  • Maßnahmen gegen den Klimawandel

eine Politik für alle Staaten, für alle Regionen aller Staaten, für alle Gebiete vorgegeben. Und eine der Forderungen ist

inklusive Gesellschaften

Im September 2015 begann die sozialistische Weltrevolution durch die UN.

(Beitrag wird fortgesetzt)

Schreib einen Kommentar